Weihnachtsfeier am 18. November 2017 in Birnbaum bei Gerhardshofen

Freitag, 1. August 2003

Erstes Mopstreffen - oder wie alles begann

Im Februar holte Familie Pilsberger ihren langersehnten, ersten Mops beim ausgewählten Mops-Züchter in Kirchberg ab.



Der freundlichen Einladung, am nächsten Mopstreffen teilzunehmen kam die Familie gerne nach. Man freute sich auf regen Austausch und das gemeinsame Interesse am Mops. Bei diesem Treffen erstand der Gedanke einen eigenen Mopsclub zu gründen und diese Idee wurde auch zeitnah in die Wirklichkeit umgesetzt.

Der Verein bestand Anfangs aus einer Handvoll Gründungsmitgliedern, dem Ersten und zweiten Vorstand und jeweils einem Kassier, Schriftführer und Zuchtwart.

Schon im Jahr 2004 fand das erste Treffen am Hundevereinsgelände in Spielbach statt. 
Es wurden kleine Partyzelte aufgestellt und ein kleines Programm geboten, sogar eine kleine Tanzeinlage gab es zur Unterhaltung. Auch die Mitglieder des Schäferhundevereines ließen sich auf das Abendteuer eines Mopstreffens auf ihrem Gelände ein und gaben sich viel Mühe die Gäste mit Selbstgekochtem und Gebackenem zu verköstigen, was auch auf Anhieb hervoragend organisiert war und lecker schmeckte.

Das Vereinsgelände war für unseren Besuch auf Vordermann gebracht worden, der Zaun wurde geflickt, damit ja kein kleiner Mops die Möglichkeit bekam auszureißen. Der Rasen glich einem englischen Park und Bierbänke und Sitzmöglichkeiten wurden bereitgestellt um der Menge an Besuchern gerecht zu werden.

Es gab viele helfende Hände von Vereinsmitgliedern des Schäferhundevereines, die natürlich auch neugierig auf die kleinen Kurzschnauzen waren. Alle waren doch sehr erstaunt wie friedlich so viele Möpse auf einem Haufen miteinander umgingen und es so überhaupt keine Raufereien unter den Vierbeinern gab. So ein Treffen in dieser Größenordnung konnten sich die Besitzer von Schäferhunden für ihre Vierbeiner gar nicht vorstellen.

Es freut die Vorstandschaft des MCHF sehr, dass wir ab diesem Jahr ein fester Bestandteil des jährlichen Programmes des Schäferhundevereines geworden sind und sie uns alle Jahre wieder gerne als ihre Gäste begrüßen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen